"opt-out-PvP" - UMFRAGE

Discuss server 112 content and in-game events.
Post Reply

PvP

Poll ended at Sun Nov 06, 2016 6:19 pm

Ja, bitte PvP-Out aktivieren.
10
42%
Nein, bitte PvP-Out deaktiviert lassen.
13
54%
Ist mir egal.
1
4%
 
Total votes: 24
User avatar
Nar'Kashia
Posts: 9
Joined: Sat Aug 20, 2016 4:25 pm

"opt-out-PvP" - UMFRAGE

Post by Nar'Kashia » Sun Oct 16, 2016 6:19 pm

Hallo meine mehr oder weniger Lieben,

da einige Spieler danach gefragt haben wollen wir mittels dieser Umfrage herausfinden, wie groß das allgemeine Interesse daran ist das im Patch 1.7 eingeführte "opt-out PvP" auf 112 zu aktivieren. Seitdem das Thema zuletzt besprochen wurde hat sich die Zusammenstellung der Servergemeinschaft genug verändert dass wir gerne noch einmal Eure Meinung dazu im Hinblick auf die derzeitige Situation hören würden, damit wir den Spielern auch das bieten können was sie sich wünschen.


Zur Erinnerung gibt es hier noch einmal die Regeln dazu:

- Ein Quest wurde hinzugefügt bei der Shal'ill Priesterin (mit Schild). Quest kann durch Trigger "Verzicht auf Gewalt" aktiviert werden.
- Der Spieler hat 5 Minuten, um dieses Quest zu bestätigen um auf PvP zu verzichten
- Verzicht auf PvP ist Charakter bezogen und permanent. Spieler können mit jeder Anzahl an Lebenspunkten dieses Quest bekommen, müssen aber unschuldig sein
- Spieler die diesen non-PvP Flag besitzen, werden auf der MiniMap mit einem weißem Punkt angezeigt (Keine unterschiedliche Farbe des Namens - vorerst)
- Diese Spieler können keine anderen Spieler angreifen oder angegriffen werden, keine Fraktions Schilde tragen oder an Gebietskämpfen teilnehmen (Flaggen), keinen PvP markierte Beute aufheben, keine Gildenhalle betreten oder an den Richterwahlen teilnehmen
- Spieler können einer Gilde beitreten (und weiterhin nicht angegriffen werden), jedoch keine Gildenhalle betreten
- Spieler können Artefakte aufheben, diese zurückbringen sowie einen Artefakttot erleiden während sie ein Artefakt halten
Berry420
Posts: 6
Joined: Mon Oct 17, 2016 9:33 am

Re: "opt-out-PvP" - UMFRAGE

Post by Berry420 » Mon Oct 17, 2016 9:28 pm

unbestraft npcs killen und andere spieler stalken?

goodbye pvp
Zadok
Posts: 4
Joined: Tue Oct 18, 2016 9:49 am

Re: "opt-out-PvP" - UMFRAGE

Post by Zadok » Tue Oct 18, 2016 9:54 am

Hallo zusammen,

ich muss ganz ehrlich sagen, ich finde diese Abstimmung total verfrüht. Keiner weiß genau, welche Konsequenzen das letztlich auf das gesamte Spiel haben wird.

Es wird sicher genug Möglichkeiten geben, damit irgendwie ungestraft Einfluss aufs PVP nehmen zu können. Oder so Dinge, wie angeblich gestern geschehen, dass ein Char die Hebel in Brax verstellt ums sich vor angriffen zu schützen. Dies geht ja nur, mit einem Char über 50 Hp der gekillt wurde und den Schutz hat. Das ist ja schon doof genug, mit der Funktion kann man jederzeit einen Char mit z.b. 100 Hp´s da hinstellen und allen Spielern das Leben schwer machen.

Ich würde mich sehr freuen, wenn die Umfrage noch ruhen würde und ersteinmal das für und wider dazu diskutiert wird.

Gibt es schon Erfahrungswerte aus USA? Wie läuft es da? Welche Vor- und Nachteile gibt es?

Viele Grüße,
Zadok
Ars Necandi
Zadok
Posts: 4
Joined: Tue Oct 18, 2016 9:49 am

Re: "opt-out-PvP" - UMFRAGE

Post by Zadok » Tue Oct 18, 2016 10:00 am

Eine weitere Frage:

Was passiert, sollte das "opt-Out-PvP" durchsetzen und sich herausstellen, dass dies negativ für die Spielewelt ist. Was passiert dann? Ich denke, ein zurück wird es kaum geben können?
Zadok
Posts: 4
Joined: Tue Oct 18, 2016 9:49 am

Re: "opt-out-PvP" - UMFRAGE

Post by Zadok » Tue Oct 18, 2016 10:06 am

Leider geht die Editfunktion nicht, daher eine weitere Frage ;-)

- Wird diese Umfrage verbindlich sein oder soll diese nur das "Stimmungsbild" des Servers einfangen? Es ist ja kein Problem, sich hier xyz Accounts anzulegen und so einen Umfrage nach seinen Wünschen zu manipulieren.
aeona
Posts: 2
Joined: Sun Oct 16, 2016 6:36 pm

Re: "opt-out-PvP" - UMFRAGE

Post by aeona » Tue Oct 18, 2016 10:47 am

Auf keinen fall Aktivieren . Das wird sehr viele Nachteile mit sich bringen wie zum Beispiel noch besser Stören - Mulen machen zu können , was wie ich finde einfach nicht hier ins spiel gehört (ich nenne keine namen *hust* noah *hust*)
Pit
Posts: 1
Joined: Mon Oct 17, 2016 10:04 am

Re: "opt-out-PvP" - UMFRAGE

Post by Pit » Tue Oct 18, 2016 12:37 pm

Ich halte nicht sehr viel vom "opt-out-PvP" Patch.
Klar dann können "wir" alle zusammen spielen und der Server wird voller.....

Für viel wahrscheinlicher halte ich es, das es zu zwei Paralelgeselschaften führen wird und das ganze darüber hinaus zum griefen genutzt wird.
Beides brauchen wir meiner Meinung nach nicht. Es würde damit ein großes Stück des eigentlichen Meridian Flair verlohren gehen.
Es mag ja ein tolles feature sein, aber wofür brauchen wir das eigentlich?

Ich fänd Erfahrungswerte aus USA auch ganz interessant.
User avatar
Schmelzer
Posts: 7
Joined: Sun Oct 16, 2016 6:53 pm

Re: "opt-out-PvP" - UMFRAGE

Post by Schmelzer » Tue Oct 18, 2016 8:53 pm

Ich wünsche mir die NON-PvP-Sha'Lill-Quest !

Warum ? :idea:

Ich kann einen oder mehr Char(s) erstellen, die Quest machen und solange der Char besteht, NIE wieder angegegriffen werden und NIE wieder jemand Anderen angreifen!

Ich kann andere Chars machen, wo ich mich im PvP-Blut wälzen kann :twisted:

Wenn ich andere Spieler ausspionieren will, mache ich das auch mit ner 20 bis 49 HP-Mule – daher muss keiner Sorgen haben, dass ich mir die Mühe mache, ne 150HP-NON-PvP-Mule zu machen .. dafür bin ich viel zu faul :mrgreen: ... ich bin ggf sogar so faul, das ich nicht umlogge und mit nem vollwertigem PvP-Char spionieren gehe


Also macht Euch keine Sorgen wegen diesen Dauer-Schutzengel-Chars .. ob die nun da sind oder nicht, tut Euch nicht weh ... und wir können alles zusammen auf 112 zocken ...... denn auf 200 sind recht selten Spieler und ich fände es arg öde, wenn der dann doch iwann abgeschaltet wird und ich die Chars dann für Nickel aufgebaut habe ... auf 112 kann ich dann ALLES haben und IMMER an der Gemeinschaft teilnehmen ...... die 200er und andere RPGler machen dann ihre Events auf 112 und so haben wir alle was davon! :D
Berry420
Posts: 6
Joined: Mon Oct 17, 2016 9:33 am

Re: "opt-out-PvP" - UMFRAGE

Post by Berry420 » Wed Oct 19, 2016 5:36 am

warum nicht einfach auf 112 anfangen und sich den regeln anpassen?

ich mein pvp schutz in einem spiel was pvp bezogen ist?!

ich weiss nicht so recht und dann nur für 3-4 leute die auf 200zocken?



meiner meinung nach gibt es schon ausreichend genug pvp schutz im spiel.
User avatar
Schmelzer
Posts: 7
Joined: Sun Oct 16, 2016 6:53 pm

Re: "opt-out-PvP" - UMFRAGE

Post by Schmelzer » Wed Oct 19, 2016 9:13 pm

Berry420 wrote:unbestraft npcs killen und andere spieler stalken?

goodbye pvp
Hi Du

Ich will Dich nicht blöde von der Seite anmachen, ich möchte nur wissen, welche NPC ..... die Fraktionssoldaten könnten das nur oder ist da noch was anderes gemeint? Wenn es nur das ist, was kann denn gemacht werden, damit z.B. ich nicht die Fraktionssoldaten klatsche und das Verhältnis verschieben kann ohne das andere Spieler mich daran hindern können, weil ich "Narrenfreiheit" habe?

Fraktionsspiel für die Non-PvPler abstellen?
NON-PvPler Spieler verlieren den Status der "Unverwundbarkeit!, in der Zeit wo sie das Fraktionsschild tragen ?

Bitte Ihr geehrten "Grünlinge" und Mitspieler - was kann gemacht werden - was für Vorschläge habt Ihr ?
User avatar
Schmelzer
Posts: 7
Joined: Sun Oct 16, 2016 6:53 pm

Re: "opt-out-PvP" - UMFRAGE

Post by Schmelzer » Thu Oct 20, 2016 1:51 am

Meridian 59

In RL ein paar Tage frei genommen um Überstunden abzubauen und M59 zocken bis die Augen zufallen - einfach nur SPASS haben !!1

In der Zeit so um 03:00 - 03:30 wird der Char meiner Frau umgebracht
Sie will ihre Sachen holen und wird gekillt - dann so ne Erklärung, das versehendlich passiert ist ..
Danach gleich wieder gekillt wird ........ ob ihr das wirklich soviel SPASS macht?

Mit der NON-PvP-Quest wäre sie save und wir würden noch sehr viel mehr auf 112 zocken - ohne abgeklatscht zu werden!

PS: kommt mir nun bitte nicht mit mimimi ..... aber es geht MIR nunmal auf den Sack, wenn man gekillt wird, seine Sachen holen will, wieder umgehuft wird - gesagt wird, es wäre ja alles nur ein "Missverständnis" und dann wird man weiterhin gekillt ........ wenn ich daran richtig rumziehe, kann aus der Dauerkillerei auch RPG werden ggf sogar behaupten, das wäre früher im Mittelalter auch so gewesen - dann bitte loggt nicht , wenn Ihr angegriffen werdet und sucht auch keine Gebäude auf, wo IHR save seit, denn das gab es früher NICHT ....... von wegen unter einen Querbalken stellen und man kann nicht mehr getötet oder beraubt werden .......
User avatar
Bella
Posts: 2
Joined: Sun Oct 16, 2016 6:42 pm
Location: Düsseldorf

Re: "opt-out-PvP" - UMFRAGE

Post by Bella » Thu Oct 20, 2016 2:57 am

Ja, das war eben wirklich nicht schön, doch nach ein wenig auf Englisch rumschimpfen ist das wohl nun hoffentlich geklärt.
Sauer bin ich immer noch, aber was solls ... sht happens

Zu der Diskussion hier..

Früher war es normal, dass man sich in eine bestimmte neutrale Gilde zurück zog und das von allen Seiten akzeptiert wurde.
Ich habe versucht, diese Gilde hier zu etablieren, doch ist das etwas, was einige Leute hier nicht akzeptieren.
Sie wollen ihr PvP auf Biegen und Brechen.
Jetzt kann man sagen: Na, dann geh doch nach 200.
So gesehen ist das richtig, doch auch wieder nicht, denn die Gemeinschaft dort ist eine ganz andere wie auf 112. Es sind andere Leute, ein anderes Leben, wenn man so will.
Bevor es diese Quest gab wurde versucht eine PvP-freie Gilde von den Guides zu etablieren, damit man beiden Seiten gerecht wurde.
Das hat nicht funktioniert, weil einige Leute damit nicht einverstanden waren, aus welchen Gründen auch immer.
Daher wurde Arantis quasi gezwungen, einen zweiten Server aufzumachen, was für ihn mehr Arbeit und wohl auch mehr Kosten bedeutet.
Diese Quest würde beides verbinden und zu einer einzigartigen Servergemeinschaft führen, sofern man sich der Möglichkeit öffnet.
Veränderungen waren nie leicht, der Mensch tut sich immer schwer damit.
Würde man die Spielweise des Anderen akzeptieren, bräuchten wir solche Diskussionen erst gar nicht führen.
Ich akzeptiere es, dass einige ohne das raffinierteste Monster der Welt nicht leben können.
Können diese dann nicht akzeptieren, dass die Liebe zu diesem Spiel, sein Detailreichtum, seine NPC, seine ineinander verschachtelten Geschichten, mir mehr Spaß machen als sich gegenseitig den Säbel ins Kreuz zu hauen?
Kann man es nicht akzeptieren, dass das Beobachten der Kämpfe, die trickreiche Anwendung der Möglichkeiten, das Mitfiebern mit einer oder anderen Seite, mehr Spaß macht als das selbst daran teilnehmen?

Ich schau mir MMA an, gern sogar, doch dazu muss ich den Sport doch nicht selbst ausüben müssen?!?

LG
Ich bin verantwortlich für das, was ich sage, nicht für das, was du verstehst

denn

Künstliche Intelligenz hat keine Chance gegen natürliche Dummheit.
Rentrog
Posts: 22
Joined: Tue Oct 18, 2016 10:09 am

Re: "opt-out-PvP" - UMFRAGE

Post by Rentrog » Thu Oct 20, 2016 8:47 am

Was für regeln würde es den noch geben, die tage hat ein mule ständig die hebel in brax verstellt. Man könnte sich auch 100 HP mulen erstellen die wählen gehen usw..


Gruß
Takeichi
Posts: 4
Joined: Thu Oct 20, 2016 10:27 am

Re: "opt-out-PvP" - UMFRAGE

Post by Takeichi » Thu Oct 20, 2016 10:57 am

Hi,

ich teile Zadoks Meinung, erstmal abwarten wie sich das auf 105 entwickelt und dann aktivieren oder lieber nicht.
Persönlich halte ich nichts vom kompletten "opt-out" aber ich kann Bellas Argumente auch verstehen.

Neutralität sollte von den Kriegsparteien eigentlich akzeptiert werden!
Dass RPKs sich daran nicht halten, ist aber auch nicht verwunderlich, die sollten sich dann aber auch nicht in einer Kriegspartei verstecken können.

Müsste man organisatorisch/spielerisch lösen können, so denn der Wille da ist, Richtung BP und OdrF schau.

Ansonsten ein "schöne Grüße" und "Ihr werdet alle sterben !" in die Runde :twisted:
User avatar
Schmelzer
Posts: 7
Joined: Sun Oct 16, 2016 6:53 pm

Re: "opt-out-PvP" - UMFRAGE

Post by Schmelzer » Fri Oct 21, 2016 9:28 am

Dies sind nicht meine Worte, ich habe nur die Worte eines RL-Freundes und Alt-Ex-Meridaners aus einem emal-Verkehr genommen und hierhin kopiert - die Worte schreibe ich hier rein ohne eine Wertung zu Spielern und Gilden abzugeben .... Meine Meinung oder mein Wunsch ist nur - entweder die ( "PvP-Quest-Sperre oder NON- PvP-Quest) Möglichkeit, meinen Char dauerhaft aus allen Kampfhandlungen auszuschließen oder die "Priesterschaft" - eine absolut neutrale und nicht angreifbare Gilde zurück ins Leben zu rufen. ...... über die "Feinheiten" z.B. Anwärter der Neutral-Gilde haben eine Wartezeit von 24 RL-Stunden oder so etwas - damit "Feinde" nicht die Möglichkeit haben, mal eben in die "Priesterschaft" einzutreten und dann save sind und wenn sie gunug geseen und getrunken haben, mal eben aus der Gilde rausspringen um Heimtückich jemanden anzugreifen oder sogar dessen Tod (der Spiekfigur) verursachen oder "zuuuuuuufällig in Kampfhandlungen" rumzulaufen, wie der Schiedsrichter beim Fußball und fleißig Statusmeldugnen und Koordinaten von Kampfesgegnern zu vermelden / verraten. Die Priesterschaft sind keine Kriegsreporter und auch keine Sanitäter, die Heilung, Ausdauer, Kampfausrüstung , Süßigkeiten oder sonstwas zu verteilen ....... im Sinne von RPG und dem Sinn der Priesterschaft - wendet Sha'Lill seine Augen ab und verläßt das Schlachtfeld ...... damit nicht nur eine Blümchengilde verhanden ist, die im Sinne von Sha'lill frohlockt und die Harfe quälten -- da kann dann sehr, sehr gern noch die Gilde der Dunkelheit - im Sinne von Qor entstehen, die sich ebenso aus allen Kampfhandllungen raushält, aber den Gegenpol zu der Priesterschaft bildet, so können Events von beiden Gilden ausgehen oder der Giude kann die Gildeneinbinden .... dann enden die Event nicht mit dem üblichen Monsterexpress - der sicherlich seine Begründung und seinen Spass hat und macht - aber andere Events machen sicherlich auch Spass .... denn immer nur Monster hauen ...... ok - für Zimmer, ggf für besondere Zauber usw. ganz nett - aber ich möchte nicht, das die Barden und Guides an Hirnfrost versterben :mrgreen: - weil es keine anderen Alternativen als "Kloppen bis der Säbel bricht" gibt.

So nun hier eben noch die Worte des Spielers und bitte nicht auf mir deswegen rumhacken - es sind nicht meine Worte und meine Meinung ist ja wohlbekannt!

Ziat;
... ja habe mit Meridian wieder aufgehört.
Die Gründe dafür sind die dauernden Angriffe von reinen PK`s nix Rollenspiel nix sonst was die killen nur so Hirnbefreit rum.
Ja ich weis du hast es in deiner Mail ja hervor gehoben PvP gehört zu diesem Spiel damit könnte ich vielleicht noch leben.Aber Bitte nicht so wie es zb Aeona vom ODRF macht!. Oder Cottentail der alles und jeden zu letzt angriff.
All diese Leute verstehen nicht das Meridian in diesen Zeiten ein zartes Geschöpf ist das leicht zerbricht! Gegen die neuen Spiele kann es nicht mithalten was Grafik Sound und und angeht die Zockerwelt bietet nun vieles neues Buntes Schönes.Da findet kaum einer noch den Weg zu M59zig.Und wen doch ist dieser Hard und Steinig der Chat...... tja keiner sagt ein Wort (das kenne selbst ich nicht von Meridian) und dann die PK`s du wirst gekillt fragst nach was das sollte wiso weshalb warum Antwort " Rollenspiel" da denkste doch och nöe wieder einer der nix verstanden hat.
Ich hatte gehofft zu meinem ersten Online Rollenspiel zurück zu kehren und da in Ruhe meine alten Glieder auszustrecken zu können leider sehe ich das noch nicht was ich schade finde den bin vielleicht nicht so bekannt wie mansch andere aber wird nicht viele geben die vor mir Meridian gespielt haben.
Ich verspreche dir aber werde immer mal vorbei gucken!!
User avatar
Schmelzer
Posts: 7
Joined: Sun Oct 16, 2016 6:53 pm

Re: "opt-out-PvP" - UMFRAGE

Post by Schmelzer » Fri Oct 21, 2016 9:44 am

Rentrog wrote:Was für regeln würde es den noch geben, die tage hat ein mule ständig die hebel in brax verstellt. Man könnte sich auch 100 HP mulen erstellen die wählen gehen usw..


Gruß

Das mit den 100HP Mulen geht aber schon ne ganze Weile . die Idee ist nicht neu :-) ...... und wer mir wiedersprechen will - ich selbst habe in der Vergangenheit schon diese Möglichkeit genutzt - und JA - auch hier auf dem Server, weil mein Main eine Begnadigung wünschte, da er nur zu Angriffs-Zauber-Übungen "farbig" wurde und so konnte ein Gildenmitglied Richter werden und ich hatte meine Begnadigung :-) ...... das war Null-RPG ... aber zu dem Zeitpunkt notwendig, da es sowieso nur darum ging, welche Kriegspartei das Richteramt bekommt .... sprich NULL-RPG- nur Mittel zu Zweck und das haben dann recht viele gemacht und bekam ich auch meine Begnadigung :-) .... . . . . . . . . ..... keiner kam nach Brax hoch ? Kann Qor sich nichtmehr dort hinbegeben - wie früher (wird Zeit, das ich nen Qori bastel) --- weil dann kann man sich ja dort hinstellen und zuschauen ...... Screenshots und dann kann die Servergemeinschaft (womit ich nicht nur die Dauerheulsusen meine) oder höhere Wesen reagieren!
User avatar
Schmelzer
Posts: 7
Joined: Sun Oct 16, 2016 6:53 pm

Re: "opt-out-PvP" - UMFRAGE

Post by Schmelzer » Fri Oct 21, 2016 9:49 am

Takeichi wrote:Hi,

ich teile Zadoks Meinung, erstmal abwarten wie sich das auf 105 entwickelt und dann aktivieren oder lieber nicht.
Persönlich halte ich nichts vom kompletten "opt-out" aber ich kann Bellas Argumente auch verstehen.

Neutralität sollte von den Kriegsparteien eigentlich akzeptiert werden!
Dass RPKs sich daran nicht halten, ist aber auch nicht verwunderlich, die sollten sich dann aber auch nicht in einer Kriegspartei verstecken können.

Müsste man organisatorisch/spielerisch lösen können, so denn der Wille da ist, Richtung BP und OdrF schau.

Ansonsten ein "schöne Grüße" und "Ihr werdet alle sterben !" in die Runde :twisted:

Recht Du hast, nichts ich mehr hinzufügen kann Deinen Worten !


:mrgreen:
User avatar
Schmelzer
Posts: 7
Joined: Sun Oct 16, 2016 6:53 pm

Re: "opt-out-PvP" - UMFRAGE

Post by Schmelzer » Fri Oct 21, 2016 10:12 am

Zadok wrote:Eine weitere Frage:

Was passiert, sollte das "opt-Out-PvP" durchsetzen und sich herausstellen, dass dies negativ für die Spielewelt ist. Was passiert dann? Ich denke, ein zurück wird es kaum geben können?

Das ist wirklich eine interessante Frage, nur wenn nun die Antwort kommen: "Das kann ein Guide jederzeit mit einem Fingerschnippen rückgängig gemacht werden" - Dannn kann ich ja nach Belieben wieder wechseln und killen, solange ich Bock habe ..... ne Begnadigung abholen und bin wieder save ........
Post Reply