Kriegsstrafen bei einer Niederlage

Discuss server 112 content and in-game events.
Post Reply
Rentrog
Posts: 22
Joined: Tue Oct 18, 2016 10:09 am

Kriegsstrafen bei einer Niederlage

Post by Rentrog » Fri Dec 15, 2017 11:21 pm

Kann man die Strafe erhöhen, wenn man den Krieg aufgibt ? Eine Niederlage kostet 30k(in der heutigen zeit garnichts). Hoffe euch guides ist es schon aufgefallen das gewisse Spieler/Gilden Krieg annehmen und beenden weil es einfach nichts Kostet.

Es wurde sogar schon ausgenutzt , das man mit chars in eine karte kommt, sich an die Spieler stellt und erst dann auf Krieg stellt.

Bessere wäre es, eine mind. Summe oder 30 % vom Gildenkonto und x% vom inhalt der Gildenkiste der Unterlegenen Gilde.


mfg

Rentrog
User avatar
Nar'Kashia
Posts: 9
Joined: Sat Aug 20, 2016 4:25 pm

Re: Kriegsstrafen bei einer Niederlage

Post by Nar'Kashia » Tue Dec 19, 2017 4:31 pm

Hallo Rentrog,

generell finde ich persönlich jetzt Deinen Vorschlag gut, danke dafür. Man kann ihn leider mit 10 K am Gildenkonto und 0 Reas in der Gildentruhe sehr leicht manipulieren und es wird noch billiger.

Wenn wir einen hohen Mindestkontostand von 1 Million oder ähnlichem einführen, der dann fällig wäre, wenn man einen Krieg aufgibt zum Beispiel, würde das wohl eher verhindern, dass sich kleine(re) Gilden bilden, die gar keinen Krieg führen möchten.
Wen wir es abhängig von der Anzahl der Mitglieder machen, dann.... nun sagen wir, dann wird wohl der Orden die Gilde sein, die derzeit am meisten zahlt.
Wir haben uns schon auch Gedanken darüber gemacht, sind aber auch noch nicht auf eine befriedigende Lösung gekommen.

(Davon abgesehen, käme dieser Vorschlag auf eine "to-do" Liste, auf der schon sehr viel steht).

Ich sehe das mit dem "hinstellen und auf krieg stellen" derzeit noch ähnlich wie mit "geloggt werden und entgilden"... wer es denn nötig hat... es ist echt arm und zeigt nicht gerade von Finesse oder Größe. Es ist technisch möglich und kann ausgenutzt werden, ja. Es ist lästig und es nervt, ich verstehe das nur zu gut. Wir haben nur derzeit (noch) keine Lösung dafür.

Wenn Dir noch etwas Gutes dazu einfällt, melde Dich doch bitte wieder, wir warten noch auf die zündende Idee :)

Liebe Grüße
Nar'Kashia
Rentrog
Posts: 22
Joined: Tue Oct 18, 2016 10:09 am

Re: Kriegsstrafen bei einer Niederlage

Post by Rentrog » Wed Dec 20, 2017 8:19 pm

Naja vom Prinzip her, wird der Orden nichts zahlen. Wir geben ja nicht auf :-))


Machen kann man viel. Prozesse die Automatisch greifen, sind bestimmt etwas schwerer, da man im Vorfeld eine Gebühr erheben müsste. Frage wäre dann wollt ihr Guides einen Allgemeinen Beitrag z.B 1 000 000 oder soll der Betrag pro char oder pro Spieler sein ?

Es ist verständlich, das unsere Feinde alle mittel nutzen um eine chance zu haben , wir könenn aber auch nichts dafür, das die Amis (Rta, wer auch immer , hoffe amis ist ok ) sofort die Flinte ins korn werfen. Vor ca 1 monat dachte ich noch Fuck , da waren 10 oder mehr feinde in einer Karte. Es scheint aber der zusammenhalt zu Fehlen. Kleine Niederlage und sofort wird rumgeheult. Wir haben ja, zu mindestens einem Ami sehr guten Kontakt, der uns immer beichtet wie chaotisch es abläuft. Der Orden ist ungefähr 20 jahre alt , viele aus dem Orden kenenn sich seit dieser Zeit. Wenn wir mal verlieren Kracht es auch im TS aber am nächsten Tag sind wir wieder da und fighten, was die Wahre Stärke des Ordens ist.

Wir wissen das es nervig sein muss für die amis in unterzahl zu fighten aber sie sind selbst daran schuld. Die Amis RPKen alles was Deutsch ist. Ratet in welche Gilde die Deutschen Spieler wollen :-).

Zurück zum Problem

Denke halt des man in der Heutigen zeit , wo 30 K echt ein Witz sind die Strafen erhöhen muss. Zur Not wäre es eventuell möglich das ihr guides Die spieler zu kasse bittet ? :-) Auch könnte man, am Krieg beteiligte chars auf den Status eines Mörders setzen für eine Gewisse zeit.

Ich bin sehr gerne bereit euch vorschläge zu unterbreiten aber ich /wir müssten auch wissen in welcher weise ihr das Problem angehen wollt. DA ich keine Ahnung vom Programmieren(oder allem anderen,ausser Chemie ) habe.

Wenn ich dich mal online sehe spreche ich dich an.

mfg

Rentrog
Post Reply