Random Spawn (Fridi)

Discuss server 112 content and in-game events.
Post Reply
Rentrog
Posts: 22
Joined: Tue Oct 18, 2016 10:09 am

Random Spawn (Fridi)

Post by Rentrog » Mon Nov 06, 2017 7:50 am

Moin, persönlich finde ich es schade, das in den Karten die Spawnpunkte auf einmal Random sind. Aber ist das so gewollt, das man aufeinmal 5 mobs aggro zieht, wen man sich einem mob näher ? Meinem char war es egal , da er stark genug ist. Sollten aber mal wirklich neue spieler kommen, wie machen die das ?

Gruß
Rentrog
Morbus
Posts: 55
Joined: Sat Aug 06, 2016 6:49 pm

Re: Random Spawn (Fridi)

Post by Morbus » Tue Nov 07, 2017 8:53 pm

Hey Rentrog!

Dein Char zieht genau deswegen Aggro von mehreren Mobs, weil er stark genug ist.

Generell gibt es zwei Faktoren, die entscheiden, ob ein Monster einen Spieler angreift.
1) Die Nähe zum Monster.
2) Die Aggressionsschwelle des Monsters.

Für 1 gilt: Je größer der Levelunterschied zwischen Monster und Spieler (in beide Richtungen), desto näher muss der Spieler dem Monster kommen um seine Aufmerksamkeit zu bekommen. Ein starker Spieler muss Ratten also auf die Füße treten.
Für 2 gilt: Jedes Monster, dass der Spieler an der Backe hat, erhöht die Aggressionsschwelle für andere Monster. D.h. wenn ein Spieler bereits eine Traube von Monstern an sich kleben hat, werden sich weitere Monster nicht mehr beteiligen wollen. Desto schwächer die Monster jedoch sind, desto weniger erhöhen sie die Aggressionsschwelle. Ein 150HPs char, der von 5 Ratten verfolgt wird, kann also noch weitere Monster anziehen. Ist das Monster hingegen deutlich stärker als der Spieler, dann erhöht es bereits alleine die Aggressionsschwelle so weit, dass kein weiteres Monster aufspringt, es sei denn man greift es an. Momentan ist das Spiel so eingestellt, dass Spieler maximal zwei Monster gegen sich haben, wenn sie Monster kloppen, die ihnen noch HPs bringen. Ist das Monster eine echte Herausforderung, dann wird es den Spieler sogar nur alleine angreifen.

Ich hoffe das klärt deine Frage.

Was die zufälligen Spawnpunkte angeht: Im Dev-Team haben wir das als echten Fortschritt wahrgenommen. Was stört dich genau daran? Der einzige "Nachteil", den ich sehen kann, ist dass es die Taktik mit dem Gewicht auf der Angriffstaste aushebelt. :P
Rentrog
Posts: 22
Joined: Tue Oct 18, 2016 10:09 am

Re: Random Spawn (Fridi)

Post by Rentrog » Wed Nov 08, 2017 6:59 am

Danke für die Antwort :-)

Punkt 1+2 klingen doch sehr sinnvoll. Muss mal schauen ob das wirklich so ist. Da ich seit der Änderung nur mit einem großem char da war, kann ich das nicht beurteilen.

An Meri mag ich , das es die meiste zeit ein ruhiges spiel ist. Ich sitze vorm Rechner, schaue einen Film und bin dabei Mobs am hauen. Am besten noch, mit ein paar anderen spielern, im TS und dumm zeug am labern.
Meri war für mich nie ein Spiel gewesen wo man groß Hecktisch hin und her rennen muss, zumindest auf 112.

Ich kann mich auch nicht damit anfreunden, das es Soziale mobs gibt ( auch wenn es sowas in anderen spielen schon ewig gibt). Zaubernde oder Effekte verteilende mobs sind auch seltsam.
Von den Aktiv spielenden Spielern , spielt glaube ich kaum jemand Meri weil das PVE so beeindruckend ist.

Noch mal vielen Dank für die Antwort
Rentrog
Morbus
Posts: 55
Joined: Sat Aug 06, 2016 6:49 pm

Re: Random Spawn (Fridi)

Post by Morbus » Wed Nov 08, 2017 10:17 am

Aber immer gerne! Danke für die Beiträge!

Es ist absolut wahr, dass PvE nie eine Stärke das Spiels war, aber ich fände es sehr schade, wenn man diese Tatsache zu einem essentiellen Teil der Identität des Spiels erklärt und Verbesserungen im Bereich PvE deswegen als dem Spiel abträglich sieht. Ich kann die Position zwar nachvollziehen, sie zementiert das Spiel aber als reines Museumsstück, denn neue Spieler messen ein Spiel natürlich auch an der Qualität des PvE. Auch wenn ein neuer Spieler nicht vor hat, das Spiel wegen dem fantastischen PvE Angebot zu spielen, wird er wenig Verständnis dafür haben, dass PvE einfach nur darin besteht, die Angriffstaste stundenlang gedrückt zu halten. Neue Spieler haben zunächst keine Sozialkontakte, die sie am spielen halten. Wenn dann auch noch das PvE ein reiner Grind ohne Unterhaltungskomponente und mit lausiger KI ist, dann ist der neue Spieler schnell abgesprungen.

Von dieser Überlegung abgesehen macht mir das Spielen persönlich einfach viel mehr Spass, wenn ich das Spiel auch im PvE tatsächlich spielen kann, wenn ich mich auf unterschiedliche Situationen einstellen kann, um meinen Erfolg zu maximieren. Ich hab an dieser Stelle tatsächlich auch die zusätzliche Entwicklerarbeit geleistet und das PvE viele, viele, viele Stunden in allen möglichen verschiedenen Locations auch auf 112 mit verschiedenen normalen Chars getestet. Das fiel mir aber auch nicht schwer, denn es hat mir, wie schon gesagt, tatsächlich Spass gemacht. Relativ geistloses Gekloppe ist auch jetzt noch in vielen Screens möglich, aber dass man sich ein paar Meter bewegt, um das nächste Monster zu kloppen, müsste eigentlich noch drin sein. Wenn man die Muße hat, kann man ja auch einfach nen (kostenlosen) Feuerball oder ähnliches in Richtung mob werfen und warten. ;) Bislang muss ich sagen, dass es auch viel positives Feedback von Leuten gab, die das komplexere PvE toll finden. Es gibt aber natürlich genauso auch andere, die von einem "hektischeren" PvE nicht viel halten, und diese Meinung ist natürlich genauso wichtig.

Wir können auch definitiv noch einiges verbessern. Es wäre z.B. absolut sinnvoll, wenn es verschiedene PvE Locations gibt, die unterschiedlichen Spielstilen entgegenkommen. Ich meine damit also schnelle, gemeine Monster die aber auch entsprechend große Belohnungen geben, und gleichzeitig auch langsame, dumme Mobs, die man in Ruhe und ohne Stress kloppen kann, die aber trotzdem noch vernünftige Belohnung geben, so dass die Erfahrung und das Loot vergleichbar mit den Raten vor den PvE Änderungen ist.

Wäre das ein vernünftiger Kompromiss?
Rentrog
Posts: 22
Joined: Tue Oct 18, 2016 10:09 am

Re: Random Spawn (Fridi)

Post by Rentrog » Wed Nov 08, 2017 3:36 pm

Ja aber es ist immer noch " ein reiner Grind ohne Unterhaltungskomponente" die Random Spawn punkte machen es nicht besser, eher schlechter :-)))

Ja ich könnte mit den unterschiedlichen Karten für Rentner / für Junge leben :-)

Ab hier , weiche ich vom Thema ab.

Kann man den nicht sinnvolle Quest einbauen ? Bsp Fridi

Wer mag untode auf em Fridi ? Niemand ,also gibt es in Tos eine quest wo man belohnungen bekommt. Am besten keine Kill, sondern eine endlos sammel quest.

Auch für andere karten könnte es quest geben.

CN mag Tos net, CN hat verbindungen zum Orkboss. Also kill in der Orkhöhle alle mobs, ausser die Orks.

-Wie sieht es aus mit Gilden/Allianz Buffs ?

Gab es hierzu schon überlegungen? Ein MMORPG soll ja das zusammen spiel fördern. Seit dem neuen Hotfix ,kann man ja nicht mal mehr Gilden member Heilen :-((( (Gestern hat ein Jonas soldat gegen ZEss gefightet, wir alle auf ZEss niemand konnte den Jonas Soldaten heilen und der jonas soldat war unsere Gildenmember)
Mehr Spellpower Zess/jonas/Duke.
-Eventuell 1-2 Freie begnadigungen pro woche.
-Gefängnisse wo man geloggte /Gephaste gegner reinpacken kann. Wenn der char gephast/geloggt ist zaubert man einen spell auf ihn, der den spieler nach 5 minuten für 10 minuten in ein Gefängnis packt(zeiten variable). Es ist einfach nervig gegen leute zu fighten die 30 chars haben und jedes mal aufs neue kommen. Das ist Reas Verschwendung und kein PVP.
-Eine einfache Gildenhallen Eroberung. Man kann die Gildenhalle bedeutend schneller erobern 30-60 mins. Man kann sie aber nicht übernehmen, sondern bekommt nur 10-20%(Reas/Gildenkonto des gegners) des loots in seine Gildenhalle.
-Härtere Strafen beim Gildenkrieg , der letzte gildenkrieg dauerte 1 minute. Die feindgilde hat versucht uns zu überrennen , hat geklappt oder auch nicht und danach wurde sofort der Krieg zurück gezogen.


Ich würde so eine Stärkung der Gilde begrüßen, wenn ich mir anschaue wieviel Gilden wir schon besiegt haben aber es ist nichts wert, da es ja immer, die selben spieler sind, in neuen gilden. Mit einer Gilde erklären sie Krieg, dann leave sie die Gilde und erstellen eine neue gilde. Durch die neue Gilde verlieren sie dann aber die Gildenbuffs der alten gilde und überlegen es sich eventuell in der alten gilde zu bleiben.



Eine Art Städte eroberung.
-Eine Gilde kannn eine Stadt erobern und bekommt hierfür Steuer ( bisschen geld aufs Konto und ein Paar reas in die Truhe).
Die Eroberung kann dann entweder nach Frenzy methode ablaufen oder mit "echten" strafen.
Hier muss aber der Guide sagen wieviele Städte Erobert werden können.
Nicht das eine Gilde 6 gilden gründet und alle Städte hält.


Kopfgeld auf RPKs
-Wenn jemand RPKt wird er vom Guide/Spiel als RPK eingeteilt. Man bekommt Geld wenn man ihn Killt. Hierzu müsste dann wohl aber wieder, ein Guide entscheiden ob der Kill zählt. Nicht das Spieler A einen char B zum RPKen erstellt und ihn killt mit Char C.




Sollte eine der ideen zuspruch finden ,würde ich mich auch bereit erklären zu unterstützen, falls ich helfen kann.

mfg

Rentrog
Morbus
Posts: 55
Joined: Sat Aug 06, 2016 6:49 pm

Re: Random Spawn (Fridi)

Post by Morbus » Wed Nov 08, 2017 5:39 pm

Die Randompunkte alleine sind sicher nicht der große Bringer von Spielspaß, das ist richtig. Sie tragen aber zum großen Ganzen bei. Sie...
...erstellen verschiedene Kampfkonstellationen, auch was die Spielerpositionierung betrifft.
...sie sorgen dafür, dass ein Spieler die gesamte Karte wahrnimmt, nicht nur einen Spawnspot.
...die erweiterte Karte kann dafür sorgen, dass Spieler auch ihre Umgebung zu ihrem Vorteil zu nutzen, ohne immer die gleiche Stelle auszunutzen.
...der KI fühlt sich wertiger an, wenn Mobs nicht immer gleich agieren.
...

All diese Punkte sind nicht immer wahrnehmbar deutlich wahrnehmbar, weil sie momentan noch nicht genügend rausgearbeitet sind. Was mir aber z.B. schon gefällt, ist die Möglichkeit, Aggro besser zu handhaben, indem man sich z.B. zurückfallen lässt, versteckt, oder Sprüche wie ZdÄ einsetzt. Wenn die Spawnpunkte zufällig sind, schaut man sich nach verschiedenen Ecken etc. um, und das lenkt die Aufmerksamkeit darauf, dass auch in die Gestaltung der Karte viel Arbeit geflossen ist. Es geht häufig nicht nur darum, etwas Gutes zu erschaffen, man muss die Benutzer/Spieler auch drauf stoßen lassen.

Quests: Absolut! Wir haben mittlerweile einen extrem verbesserten Questengine und neue Resourcen (Erfahrungs- und Trainingspunkte) um diese vernünftig zu belohnen. Wir sind nur noch nicht dazu gekommen, das auch auszunutzen. Wenn du dich hier beteiligen willst, wären wir dir absolut dankbar! Ich würde auch gerne alle Questtexte ins Englische übersetzen. Wenn du Quests schreiben würdest und dir eine passene Belohnung etc ausdenken würdest, dann wäre es kein großes Problem, diese Inhalte auch ins Spiel einzupflegen.

PvP: Ich hätte am liebsten Instanzbasiertes PvP in dem man schlichtweg keine Chartrains fahren kann. Gar hat sowas bereits vorgeschlagen und (glaube ich) auch auf 103 umgesetzt. Ich bin mit dem gesamten PvP recht unzufrieden, aber meine Sicht ist deutlich zu radikal, daher hab ich mich aus der PvP Entwicklung schon seit Jahren komplett ausgeklinkt um keine Konflikte zu schüren. Damit bin ich recht gut gefahren, daher kann ich leider auch nicht wirklich viel zu PvP sagen. Sorry!

Weitere Ideen: Du hast bereist recht gut ausgeleuchtet, wo bei deinen Vorschlägen die Fallen liegen, die von Problemkinderchen ausgenutzt werden würden. Wenn du es aber schaffst, eine der Ideen ausnutzungssicher zu gestalten, dann würden wir das liebend gerne umsetzen. Das ist leider bislang nur selten gelungen, aber unmöglich ists denke ich nicht.

Momentan wäre es wohl am wertvollsten, wenn du Quests schreibst. Wir sind auch kein geschlossenes Entwicklerteam, sondern jeder, der sich ernsthaft beteiligen will und keine unlauteren Absichten hat, wird sofort herzlich aufgenommen und unterstützt! Wenn du dich beteiligen willst, dann hätten wir dich liebend gerne an Bord!
Rentrog
Posts: 22
Joined: Tue Oct 18, 2016 10:09 am

Re: Random Spawn (Fridi)

Post by Rentrog » Wed Nov 08, 2017 7:28 pm

Huhu,
ich schaue mal ob ich eventuell mal eine Quest hinbekomme. Diese würde ich dir dann per PN zuschicken.

Probleme wären aber wohl die folgenden. Mein Deutsch ist schlecht (wie man bestimmt merkt) :-) Englisch ist schlechter und Programmieren kann ich garnicht.

Ich denke aber schon, das ich etwas basteln könnte, was man nicht gut ausnutzen kann. Da ich ein paar Leute kenne, die Meri sehr gerne spielen und es auch weiterhin gerne spielen würden.

Ich finde das PVP garnicht mal so schlecht( auch wenn ich es nicht kann) , Ich weiß ja nicht wer aus eurem Team Aktiv PVP spielt( nur vom zusehen kann man nichts mitnehmen für Änderungen, meine Meinung), manche Änderung sollte man sich aber eventuell noch mal anschauen , nur weil eine seite stark am meckern ist bedeutet dies nicht , das man eine Änderung auch brauch.


mfg


Rentrog
Morbus
Posts: 55
Joined: Sat Aug 06, 2016 6:49 pm

Re: Random Spawn (Fridi)

Post by Morbus » Wed Nov 08, 2017 9:21 pm

Ich kann die Texte auch gerne rollenspielerisch Ausschmücken, falls das gewünscht wäre. ;)

PvP betreffend: Richtig "aktiv" ist wohl keiner aus dem Dev-Team, alleine schon deswegen, weil das schnell zu Vorwürfen der Vorteilsnahme etc. führen würde. Ich persönlich bin bei sowas sehr vorsichtig, da mir meine Integrität als unparteiischer Dev sehr wichtig ist. Gestestet wird das also eigentlich ausschließlich mit anderen Devs und Freiwilligen auf dem Testserver. Ich bin allerdings Mathematiker und hab auch anhand der Rohdaten nen recht guten Überblick darüber, welche Änderungen welchen Einfluss haben. Aber wie gesagt, ich rühre PvP Code nicht an. ;)

Was mich an PvP damals hauptstächlich gestört hat, waren die langen Blendzeiten und die Tatsache, dass wir eine zufällige Dauer zwischen 10 und 20 Sekunden hatten. D.h. der Blender blendet, haut 10 Sekunden auf den Geblendeten drauf, der versucht wegzurennen und sieht dabei, je nach Client, nichts oder auch alles. Nach 10 Sekunden hält der Blender dann die Blendtaste um das sofortige Reblind zu bekommen, und wenn die Blendung 20 Sekunden hält, dann hält der Blender eben 10 Sekunden lang den Blendhotkey und er und sein Opfer stehen oder laufen 10 Sekunden lang rum, ohne irgendwas zu tun. Wenn man das mal aufsummiert heißt das, dass PvP damals bis zu 75% der Zeit aus Inaktivität bestand. (Der Geblendete hatte 100% Inaktivität, der Blender bis zu 50%, wenn die Blendung volle 20 Sekunden dauerte.) War man gut vorbereitet, hatte man Adleraugen und 40 Heilstäbe dabei und hat die mit externer Software oder auch unter Verwendung von Mules vor sich hin gespammt, bis der Blender kein Mana mehr hatte. Die Heilstäbe musste man dann im Anschluss genau wie die Reas vor sich hinfarmen. Also wieder kein PvP. Absoluter Schwachsinn. Da schlitz ich mir lieber die Handgelenke mit nem stumpfen Löffel auf.

Als ich damals angesprochen habe, was das für ein Schwachsinn ist, war das Geschrei groß. Seit dem Zeitpunkt habe ich für mich entschlossen, dass ich das mit dem PvP sein lasse und mich lieber in anderen Spielen wie LoL austobe, bei denen die längste crowd control 3,5 Sekunden dauert, nicht 20. Gottseidank ist Del ein verdammt kluger Kopf und viele meiner Wünsche haben es tatsächlich ins Spiel geschafft, auch ohne dass ich mich weiter dafür eingesetzt habe. Das hat mir dann gezeigt, dass es eventuell mehr Sinn macht, sich um andere Dinge zu kümmern und umstrittene Aspekte wie PvP Leuten zu überlassen, die mehr Geduld und diplomatisches Geschick haben. ;)
Post Reply